Webplayer // PLS // M3U // ASX // Mobile

E-tropolis Festival 2014


Bericht zum E-tropolis Festival 2014

Zum vierten Mal präsentierte sich das e-tropolis Festival 2014 erstmals in Oberhausen in der Turbinenhalle. Ca 4000 Leute feierten auf zwei Bühnen verteilt ihre Lieblingsacts aus dem Elektrobereich der schwarzen Szene. Mit hochkarätigen Live-Acts stellt sich der kleine Bruder vom Amphi Festival als ernstzunehmende Alternative für den typischen Festivalgänger heraus. Es war ein regnerischer Samstag-Mittag in Oberhausen. Am Eingang der Turbinenhalle begrüßte uns ein riesiger Wassersee und eine nicht enden wollende Menschenmasse am Einlass. Jedoch lief hier alles reibungslos und zügig. Vom Einlass über das Eintauschen von Geld in Wertbons bis zu Garderobe war alles was man suchte direkt vorhanden.

Pünktlichst um 14 Uhr legte die erste Band Chrom auf der Mainstage los. Dem Einen oder Anderen könnte sie bereits als Blutengel Vorband

im Gedächtnis geblieben sein.


Liebe Electrofans,

knapp ein Jahr nach dem Umzug aus Berlin fand am vergangenen Wochenende das E-tropolis Festival erstmals in der Turbinenhalle Oberhausen statt. Insgesamt bereits das vierte Festival der Reihe, lockte die 2014´er Auflage auf anhieb 15 Bands auf 2 Bühnen ein DJ Rahmenprogramm und 4.000 begeisterte Besucher ins Herz des Ruhrgebiets – ein neuer Rekord!
Neben dem hochkarätig besetzten Programm, das mit APOPTYGMA BERZERK, DIE KRUPPS, SUICIDE COMMANDO, HOCICO, AGONOIZE, ROTERSAND und vielen mehr einen gelungen Querschnitt aus Electropop, EBM und harten Industrialsounds bot, sorgte die Turbinenhalle mit ihrer gelebten Vergangenheit im Dienste der Stahlindustrie für authentischen Industrial-Flair.
Ob alter Haudege oder junge Hüpfer, für jeden war etwas dabei. Ab 22:00 Uhr startete zudem der Partyfloor auf dem u. a. DJ ANDY, Mastermind der Industrial-Band XOTOX, DJ MSTH von der Nacht der Maschinen in Frankfurt und Ruhrpottlegende DJ DIVA zur Feier seines 35jährigen Dienstjubiläums auflegten.Neben dem reibungslosen Programmablauf auf den Konzertbühnen wurde der Re-Launch des E-tropolis Festivals in bekannter Manier durch seinen familiären Szenecharakter geprägt. Ein friedliches Miteinander auf Du und Du zwischen geselligem Beisammensein und robustem Körpereinsatz in der Pogo-Pit.
Ein Festival-Neustart stellt die Organisation natürlich auch vor neue Heraus- und Anforderungen. Diesbezüglich hat sich das E-tropolis Festivals in der Turbinenhalle bereits gut eingelebt, lässt aber noch Raum für Verbesserungen, die wir so gut wie möglich direkt in die Vorbereitungen für das kommende Jahr einfließen lassen wollen.
Diesbezüglich würden wir uns sehr über Eure Teilnahme an unserer BESUCHERUMFRAGE freuen. Ab sofort online unter: http://etropolis-festival.de/umfrage2014.php . Euer Feedback hilft uns das Festival zukünftig noch weiter zu verbessern und erneut ein Programm zusammenzustellen, das durch und durch Spaß macht!

Das 5. E-tropolis Festival findet am 28. März 2015 erneut in Oberhausen statt. Der Vorverkauf für das Festival, inkl. 5+1 Gruppentickets, beginnt am 01. März 2014. Originaltickets sind dann wie gewohnt über unseren Ticketshop www.etropolis-festival.de/tickets  erhältlich. Auch die T-Shirts der aktuellen Merch-Kollektion sind ab 1. März online bei uns erhältlich. Festivaltickets erhaltet ihr zudem online über www.eventim.de , www.eventim.nl , www.oeticket.com , www.ticketcorner.ch  und an allen bundesweiten EVENTIM Vorverkaufsstellen.

Abschließend möchten wir uns noch einmal bei allen bedanken, die den Weg nach Oberhausen angetreten haben und das E-tropolis Festival zum ersten Highlight des noch jungen Jahres gemacht haben. Ihr wart Bässer-Härter-Lauter!

Bis zum nächsten Mal,
Euer E-tropolis Team

erstellt am: 23.02.2014
von: Dargo

  • Nächste Sendungen

    • Feierabend mit SaarTYR
      am Di, 19 Juni 2018 um 17:00 Uhr
      in 1 Tag und 13:31 Stunden.
    • Black Despair 2.0
      am Di, 19 Juni 2018 um 20:00 Uhr
      in 1 Tag und 16:31 Stunden.
    • RELOADED - die neue/alte Sendung von Darkmelli mehr »
      am Mi, 20 Juni 2018 um 20:00 Uhr
      in 2 Tage und 16:31 Stunden.
    • Mittagspause mit SaarTYR
      am Do, 21 Juni 2018 um 12:00 Uhr
      in 3 Tage und 08:31 Stunden.
  • Letzte Beiträge

  • Letzte Kommentare