Webplayer // PLS // M3U // ASX // Mobile

Schwerste Entscheidung :,(

Liebe Hörer/innen, Freunde der dunklen Musik, werte Label´s und Musiker/innen,
 
nach 11 Jahren Sendezeit und 6 Jahren Inhaberin von Vox Noctem muss ich heute meine schwersten und zugleich dankbarsten Worte schreiben. Die Onlineradio – Szene hat sich über die Zeit sehr verändert, Hörer/innen sind gekommen und gegangen. Selbst Sondersendungen, Verlosungen und Neuvorstellungen haben nicht den gewünschten Erfolg gebracht um Euch an unser Radio zu binden. Es ist klar, dass jeder von Euch seine eigene Lieblingsmusik hat und diese gern hören möchte. Internetdienstleister machen es jetzt noch leichter, eigene Playlisten zu erstellen und abzuspielen.
Nach langen Überlegen, Kämpfen und rauchenden Köpfe des gesamten Vox Noctem Team´s sind uns die Ideen ausgegangen und müssen leider zum 31.12.2019 aufgeben. Dieses Wort *aufgeben* lässt mein Herz bluten aber es ist die einzigst vernümpfstigte Lösung.
Wie sagt man: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende…..

Dieser Schrecken sind Kosten und Zeit zur Aufrechterhaltung von Vox Noctem, jedes Teammitglied hat freiwillig sein Teil dazu getragen und kostbare Freizeit investiert, was zur jetzigen Zeit nicht selbstverständlich und leicht ist. Dafür bin ich sehr sehr sehr …ach was schreib ich ….unendlich dankbar, wir sind eine kleine Familie die selbst holprige Zeiten überstanden hatte, sehr viel Spaß auf den Festivals hatten und hoffentlich auch noch haben werden. Ohne Euch liebes Team wäre Vox Noctem nicht möglich gewesen….DANKE !!!!
Natürlich danke ich auch den Künstlern, Musiker und Label´s für die jahrelange Treue und Unterstützung.
Treue ….das Stichwort für Euch liebe Hörer/innen, Vox Noctem Familie …..Danke für jedes einzelne Jahr, jeden Monat , jeden Tag , jede Minute und Sekunde , die Ihr auf unserem Stream verbracht habt, die Livesendungen gehört habt und Euch im Chat getummelt habt. Ihr wart es die uns den Zweifel genommen habt und uns die Kraft zum Weitermachen gegeben hattet und so über Nacht Vox Noctem geboren wurde.
Leider wurde uns nach über 6 Jahre diese Kraft durch Behörden(GEZ, GEMA usw.) und Ämtern genommen. Wir waren noch nie Freunde von Kommerz und Werbeanzeigen, da unser Radio für und von der Musik lebte. Auch private Situationen und Ereignisse im Team und natürlich auch bei mir selbst bewegten diesen schweren Schritt zu machen und diese Entscheidung zu treffen.
Ich bedanke mich für Euer Verständnis und wünsche Euch weiterhin eine gute Zeit. Würde mich sehr freuen weiterhin in Kontakt zu bleiben und zusammen auf den Festivals zu feiern.
 
Natürlich lassen wir uns nicht lumpen und werden uns noch gebührend von Euch verabschieden und sind in voller Planung unserer Sondersendung zum Jahresende.Flyer und Post folgen schnellstmöglich.

erstellt am: 02.12.2019
von: Darkmelli